Prüfung bestanden! Deutscher Verbändekongress lässt Verbandswelt zuversichtlich in die Zukunft blicken

Die Fotos belegen es: Überall gut gelaunte Gesichter, angeregt in Gespräche vertieft. Die verschiedenen Informationsformate der zweijährlich stattfindenden Veranstaltung  waren auf Kommunikation und Austausch ausgelegt und sorgten dafür, dass die Diskussionen auch nach den Roundtables und Vorträgen mit großer Energie weitergeführt wurden. Ein Mix aus erfahrenen Verbandspraktikern, die eigene erfolgreiche Ideen und neue Initiativen vorstellten, und auf Verbände spezialisierte Experten, Berater und Dienstleister sorgte dafür, dass jeder der 200 Teilnehmer sein individuelles Verbandsbenchmarking betreiben konnte.

Stand das Kongressmotto unter dem Titel „Auf dem Prüfstand: Die Zukunftsfähigkeit des Modells Verband“, so lässt sich klar konstatieren, dass eine Zukunft ohne Verbände und geordnete Interessenvertretung undenkbar ist – erfolgreiches Verbandsmanagement aber viele Herausforderungen in sich birgt. Dass es sich lohnt, den Mut zu haben, den Verband neu zu denken, zeigten nicht zuletzt die beeindruckenden Leistungen der Nominierten zum  DGVM INNOVATION AWARD – Verband des Jahres, die im Rahmen der Abendveranstaltung geehrt wurden.

Der Verbändekongresszeigte sich 2016 als wichtige Informations- und Ideenquelle verbunden mit einem einzigartigen Pool von Sparringspartnern: Erfahrene Verbandsgeschäftsführer und ausgewiesene Experten, die gerne auch mit frisch berufenen Verbandsmanagern ihr Wissen teilen, Diskussionen führen und Einschätzungen abgeben. Es wird spannend sein zu sehen, wie dieser Erkenntnissaustausch die künftige Verbandsarbeit der Teilnehmer prägen wird, was nicht zuletzt auch die neue Bewerbungsrunde um den DGVM INNOVATION AWARD aufzeigen wird.

Das Modell Verband hat die Prüfung jedenfalls eindeutig bestanden: Der Deutsche Verbändekongress lässt die Verbandswelt zuversichtlich in die Zukunft blicken!

Fotoimpressionen 15. Deutscher Verbändekongress