Was ist DGVM ZERT?

DGVMZERT_logo_130px

DGVM ZERT ist ein Qualitätsmanagement- und Zertifizierungssystem für Verbände und Organisationen:

  • Entwickelt in Anlehnung an die Anforderungen der internationalen Normenreihe für Qualitätsmanagement ISO 9000.
  • Von Verbandsmanagern und Experten für Qualitätsmanagementsysteme (QMS) konzipiert.
  • Auf die besonderen Anforderungen, Problemstellungen und Strukturen von Verbänden zugeschnitten.
  • Aushändigung eines Zertifikat für Qualitätsmanagement nach den DGVM ZERT Kriterien für Verbände und Organisationen.
  • DGVM ZERT bescheinigt zugleich die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008.

Die Kriterien, die DGVM ZERT zugrunde liegen, befinden sich derzeit in Überarbeitung und werden Anfang 2016 in aktualisierter Form auf Basis der DIN EN ISO 9001:2015 zur Verfügung stehen.

Warum sich die Zertifizierung nach DGVM ZERT lohnt

Der Weg zur Zertifizierung nach DGVM ZERT bietet bereits die Chance, die Strukturen und interne Abläufe des Verbandes zu überprüfen, gegebenenfalls zu verbessern und das – nach erfolgter Überprüfung (Audit) – durch ein Zertifikat zu belegen!

  • DGVM ZERT unterstützt den Verband, ein auf ihn zugeschnittenes Managementsystem zu entwickeln.
  • Geschäftsabläufe in der gesamten Verbandsorganisation werden optimiert.
  • Störpotenziale und Risiken werden identifiziert und reduziert.
  • Qualität und Effizienz sämtlicher Arbeitsabläufe werden erhöht.

Verbände, die das Gütesiegel DGVM ZERT tragen, sind professionell und modern, mitgliederorientiert und transparent, dienstleistungsorientiert und kostenbewusst geführte Organisationen.Das Gütesiegel DGVM ZERT

  • fördert das Image,
  • stärkt das Vertrauen
  • und dokumentiert die Leistungsfähigkeit des Verbandes.