Verband des Jahres

„Hier stehen die Vorbilder für erfolgreiche Verbandsarbeit“ freute sich Dr. Hans-Joachim Mürau, der als Präsident der DGVM die Freude hatte, im Rahmen der Abendveranstaltung des
15. Deutschen Verbändekongresses  in Düsseldorf (25./26.04.2016) die Preisträger vom DGVM INNOVATION AWARD „Verband des Jahres 2016“ bekanntzugeben.

Gewonnen haben:

In der Kategorie „Interessenvertretung und Kommunikation“:
Caravaning Industrie Verband e.V. (CIVD), Frankfurt am Main

Für seine Bewerbung mit der Caravaning Image-Kampagne „Freiheit, Natur, Unabhängigkeit – Gemeinschaftsmarketing als Investition in die Zukunft“.

In der Kategorie „Reform und Management“:
Verband Druck und Medien Bayern e.V. (VDMB), München

Für seine Bewerbung „Verbundenheit – Durchsetzungskraft – Mitgliederorientierung – Branding: Der erfolgreiche Changeprozess des Druck- und Medienverband VDMB“.

In der Kategorie „Mitglieder und Mehrwert“:
Deutsches Tiefkühlinstitut e.V. (dti), Berlin

Für seine Bewerbung „Pluspunkte für Minusgrade: Gemeinsam für die Tiefkühlwirtschaft. – Die strategische Neuausrichtung des dti“.

Als Finalisten im Kampf um den begehrten Titel in den Kategorien „Mitglieder und Mehrwert“, „Reform und Management“ sowie „Interessenvertretung und Kommunikation“ standen ebenso der Weltverband Deutscher Auslandsschulen e.V. (WDA), Berlin, der Handelsverband Heimwerken, Bauen & Garten e.V. (BHB), Köln und der Gesamtverband Kommunikationsagenturen e.V. (GWA), Frankfurt am Main.

Im Youtube-Channel (https://goo.gl/bfWAo4) der DGVM stehen die Juryberichte zu den Nominierungen für den DGVM INNOVATION AWARD „Verband des Jahres“ 2016 online. Die Filme bieten eine kurze, zweiminütige Information hinsichtlich der Thematiken der einzelnen Bewerbungen sowie zu den Hintergründen ihrer Nominierung.