MIRO erhält den Deutschen Wirtschaftsfilmpreis

Der Bundesverband Mineralische Rohstoffe e.V. wird für seinen Film "1 Kilo Stein pro Stunde" ausgezeichnet

 

Herzlichen Glückwunsch an den Bundesverband Mineralische Rohstoffe e.V.!

Sein Filmbeitrag “1 Kilo Stein pro Stunde” setzte sich neben vier weiteren Preisträgern gegen 209 Einreichungen beim Deutschen Wirtschaftsfilmpreis durch und ist das beste Video in der Kategorie “Wirtschaft gut präsentiert”. Im acht-minütigen Film wird humorvoll und sympathisch vermittelt, wie wichtig und selbstverständlich mineralische Roh- und Baustoffe für das alltäglich Leben sind. Dass pro Bürger ein Kilo Stein pro Stunde notwendig ist, wird nicht nur durch kurze Begegnungen mit zufällig ausgewählten Menschen auf der Straße verdeutlicht, sondern auch durch Experten. Der Hüttenmeister der Kölner Dombauhütte kommt ebenso zu Wort wie der Projektchef des Bahnprojekts Stuttgart-Ulm oder der Greenkeeper des FC Bayern München. Sie alle sind sich einig: ohne mineralische Rohstoffe geht nichts. Der Betrachter lernt die verschiedensten Einsatzbereiche von Sand, Kies und Co. mit einem Schmunzeln im Gesicht kennen und erhält einen Eindruck von deren Vielseitigkeit.

Insgesamt ein tolles Projekt, das die Auszeichnung mehr als verdient hat!

Auf dem Foto sind die glücklichen Gewinner zu sehen: Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (2.v.r.) überreichte der MIRO-Film-Crew den 1. Preis in der Kategorie „Wirtschaft gut präsentiert“. Vorgestellt wurde der Beitrag von Laudator Dan Maag (r.). (Foto: Beuthe; Quelle)

Sehen Sie sich hier den ausgezeichneten Film an: zum Video

Wie der Bundesverband Mineralische Rohstoffe e. V. selbst die Preisverleihung erlebte, lesen Sie hier in seiner Pressemitteilung.

 

„Der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis trägt dazu bei, zunehmend komplizierte wirtschaftliche Zusammenhänge einer breiten Öffentlichkeit besser verständlich zu machen. Die diesjährigen Filme zeigen eindrucksvoll, wie Wirtschaft funktioniert, welche Herausforderungen sie meistern muss und welche Chancen sie für uns alle bietet. Außerdem macht der Preis besondere wirtschaftliche Leistungen sichtbar."
Peter Altmaier, Bundeswirtschaftsminister, Grußworte anlässlich der der Festveranstaltung

 

 

Fachartikel aus dem Verbändereport
exklusiv für alle DGVM-Mitglieder!

Fachartikel im Volltext, durchsuchbar und als Download.

Wir sind kennzahlenorientiert

aus Verbändereport 09 | 2019

Storytelling

aus Verbändereport 08 | 2019
Noch kein DGVM-Mitglied?